Jetzt gegen Grippe und Corona impfen: ohne Wartezeit!

Wir bieten in jeder Woche frei buchbare Termine für Grippeschutzimpfungen – auf Wunsch auch kombiniert mit der Corona-Impfung an. Die Termine werden kontinuierlich frei geschaltet. Den Buchungsbutton finden Sie weiter unten!

Bitte lesen Sie sich vor Vereinbarung eines Impftermins die folgenden Informationen gründlich durch!

Wen impfen wir?

Die Grippeschutzimpfung wird für alle Personen über 60 Jahren, Patient:innen jeden Alters mit chronischen Erkrankungen, Schwangeren sowie Berufstätigen im Medizin- und Pflegebereich.

Die Auffrischungsimpfung gegen die aktuelle Variante des Corona-Virus wird aktuell Personen über 60 Jahren, Personen mit chronischen Erkrankungen sowie medizinisch-pflegerischem Fachpersonal empfohlen, die in den letzten 12 Monaten nicht an Corona erkrankt waren.

Grundimmunisierungen gegen Corona oder Kinderimpfungen bieten wir nicht an.

Welche Impfstoffe kommen zum Einsatz?

Bei den Grippeschutzimpfungen erhalten alle Personen über 60 Jahren den Impfstoff Efluelda, alle sonstigen Personen den Impfstoff Vaxigrip.

Bei den Corona-Impfungen setzen wir den aktuell angepassten Impfstoff von Biontech ein.

Ist eine Impfung gegen Grippe und Corona an einem Termin möglich?

Ja.

Wie bekommen Sie einen Termin?

  • Terminbuchungen sind online über den unten stehenden Button oder im Rahmen Ihres Sprechstundentermins  möglich.
    Wir führen keine Wartelisten.
  • Bitte wählen Sie im Buchungsformular aus, ob Sie:
    • eine Grippeschutzimpfung
    • eine COVID-Schutzimpfung oder
    • eine beide Schutzimpfungen erhalten möchten.
  • Bitte teilen Sie uns im Buchungsformular im Bemerkungsfeld unbedingt mit:
    • wann Ihre letzte COVID-Impfung war,
    • ob und wann Sie ggf. bereits eine Corona-Infektion durchgemacht haben.
  • Nach  Ihrer Buchung erhalten Sie eine Mail (bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner). Bitte bestätigen Sie den Termin innerhalb dieser Mail.

Ihr Termin wird innerhalb der nächsten 24 Stunden durch unser Praxisteam bestätigt oder abgelehnt.

  • Wir behalten uns vor, auch bereits zugesagte Impftermine auf Basis der oben erfragten Informationen zu bewerten und ggf. zu stornieren. Eine Information hierüber erhalten Sie in diesem Fall frühzeitig.
  • Impfanfragen per Mail und Telefon können wir nur in Einzelfällen bearbeiten.
  • Falls Sie einen bestätigten Termin absagen müssen, dann bitten wir um eine kurze Benachrichtigung per Mail.

Was müssen Sie mitbringen?

  • Ihre Versichertenkarte,
  • Ihren Impfpass und
  • die nachfolgend zum Download stehende Einverständniserklärung – ausgefüllt!

Zur detaillierten Vorab-Information zum verwendeten mRNA-Impfstoff empfehlen wir das